Zur Anmeldung
Erschienen am
26.1.2011

At the Whiteboard: Archetyp einer Web-Präsenz

Ralf Pfau

Auf die Frage, wie die ideale Web-Präsenz für ein Healthcare-Unternehmen aussieht und wie Social Media sinnvoll genutzt werden sollte, gibt es zahlreiche Antworten, die von Indikation, Produkt, Unternehmen und Art der Ärzteschaft abhängen. Um uns dennoch anzunähern, zeigt das folgende Video anhand des Medizintechnik-Unternehmens ELEKTA, aus welchen Elementen eine Online-Präsenz bestehen kann und wie diese zusammenspielen.

Auf die Frage, wie die ideale Web-Präsenz eines Healthcare-Unternehmens aussieht und wie Social Media sinnvoll genutzt werden sollte, gibt es zahlreiche Antworten, die von Indikation, Produkt, Unternehmen und Art der Ärzteschaft abhängen. Um uns dennoch anzunähern, möchte ich im folgenden Video anhand des Medizintechnik-Unternehmens ELEKTA aufzeigen, aus welchen Elementen eine Online-Präsenz bestehen kann und wie diese optimal zusammenspielen.

Links zum Video

Unternehmens-Webseite: http://www.elekta.comLänder-/Produktwebseite mit Partner: http://www.gamma-knife.deElekta Mobile: http://www.elektamobile.comBlog: http://blog.elekta.com/Post mit Verbindung zur Fachdiskussion: http://blog.elekta.com/2009/09/frontiers-in-radiosurgery/Link auf Kunden-Post: http://blogs.cooperhealth.org/stories/preventing-blindness-with-gamma-knife/Beispiele für verknüpfte Fach-Blogger: amazinghumanbrain.blogspot.com, http://www.mdphysics.com/Indikations-Webseite: http://www.livingwithbrainmets.orgYoutube: http://www.youtube.com/user/WeAreFightingCancerTwitter: http://twitter.com/elektaFacebook: http://www.facebook.com/pages/Elekta/63518674336Facebook Anwendertreffen: http://www.facebook.com/pages/Radiation-Oncology-Users-Meeting-ROUM (leider offline)

Ralf Pfau

Ralf Pfau

brennt für neue Ideen und unkonventionelle Lösungen. Als Creative Director bei Spirit Link zeigt er Healthcare-Unternehmen, wie man digitale Duftmarken hinterlässt und wie Kommunikationsstrategien für ihre Produkte auch kanalübergreifend funktionieren. Für ihn sind hochwertige Inhalte mit Substanz nach wie vor entscheidend, um bei Ärzten und Patienten zu punkten. Aktuell arbeitet er daran, wie neue Verpackungen und Lieferwege für diese Inhalte aussehen können. Für ihn ist klar: Ein stimmiger Mix aus Inhalt, Verpackung und Lieferweg bringt Aufmerksamkeit, schafft Marke, liefert Mehrwert und macht das Gesundheitswesen wieder ein Stück besser.

Alle Artikel von
Ralf Pfau

Das könnte Sie auch interessieren …

"Weiter"-PfeilKI im Marketing – Konkurrent oder leistungsstarker Partner?
10.4.2024
//
Gunther Tutein

KI im Marketing – Konkurrent oder leistungsstarker Partner?

Rund 60 Prozent fühlen sich gestresst davon, auf dem neuesten Stand bei KI-Entwicklungen zu bleiben – so das Ergebnis einer aktuellen Studie unter Kommunikationsexperten in Unternehmen und Agenturen. Doch ist dieser Stress auch gerechtfertigt und wie kann man sich ihn nehmen? Als wir vergangenes Jahr zum ersten Mal ein Webinar zum Thema KI veranstaltet haben, war der Andrang an Interessenten enorm – ebenso die unterschiedlichen Meinungen der Teilnehmenden, mit ganz unterschiedlichen Fragen und Anliegen. Eine interessante Erfahrung auch für mich als Webinar-Leiter, aus der ich 4 Insights gezogen habe.

"Weiter"-PfeilÜber die Wichtigkeit von Kreativität im Fachkreise-Marketing
28.9.2023
//
Heiko Pröger

Über die Wichtigkeit von Kreativität im Fachkreise-Marketing

In diesem Beitrag erfahren Sie, warum Kreativität im Fachkreise-Marketing unerlässlich ist und wie eine kreative Herangehensweise nicht nur die Aufmerksamkeit steigert, sondern auch emotionale Bindungen schafft und virale Marketing-Effekte fördert.

29.
Sept
Healthcare-Marketing
Barcamp 2022 in Erlangen
Jetzt Platz sichern